09. Jänner 2017: Kanal 3 Auftritt des Soundhaufn beim 180ga GIG
Das Jahr 2017 hat erst begonnen und der 1. Auftritt im neuen Jahr stand für den Soundhaufn schon vor der Tür.
Am Montag, den 9. Jänner 2017 gab es für das gemeinsame Jugendorchester der Stadtkapelle Knittelfeld und
des Eisenbahnermusikvereines Knittelfeld eine großartige Möglichkeit für eine Musikvideoaufnahme. Im
Veranstaltungszentrum /Zentrum Judenburg trafen sich die Jungmusiker mit den Mitarbeitern des
Regionalfernsehsenders Kanal 3 und nahm für den Wettbewerb 180ga GIG ein Musikvideo auf. Der Soundhaufn
zeigte unter der Leitung von Kapellmeister Thomas Zwatz mit dem Musikstück „Happy“ wieder gekonnt ihr
Können. Seit Donnerstag, den 19. Jänner 2017 ist das Musikvideo im Fernsehen und im Internet auf Kanal 3 zu
sehen, wo man für das Jugendorchester eine Woche fleißig voten kann. Dieser Auftritt bei Kanal 3 war sicher ein
großes Highlight für den Soundhaufn, an den sich Jungmusiker noch lange erinnern werden.
21. Jänner 2017: „11. Eisschießen zweier Musikvereine aus Knittelfeld“
Der Eisenbahnermusikverein und die Stadtkapelle Knittelfeld trafen sich am Samstag, den 21. Jänner 2017
traditionell zum freundschaftlichen Duell am Eis. Schon zum elften Mal kamen die Musiker beider Vereine zum
gemeinsamen Eisschießen auf der Eisbahn des Rot-Weiß-Platzes in Knittelfeld zusammen. Die beiden
Musikvereine lieferten sich einen packenden Kampf um den begehrten Wanderpokal, denn die AMV Stadtkapelle
Knittelfeld für sich entscheiden konnte. Im Anschluss stärkten sich die Musiker und ließen den Tag in einer
geselligen Runde gemeinsam ausklingen.
4. Februar 2017: „46. Knittelfelder Faschingssitzung“
Alle Jahre wieder lud die Faschingsgilde Knittelfeld zur traditionellen Knittelfelder Faschingssitzung ins
Knittelfelder Kultur- und Kongresshaus. Am Samstag, den 4. Februar 2017 konnte die „Big Band“ der AMV
Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung des Kapellmeisters DI Wilfried Klade ihr Können wieder einmal unter
Beweis stellen. Die „Big Band“ umrahmte auch heuer wieder gekonnt die bereits 46. Faschingssitzung in
Knittelfeld. Neben den musikalischen Darbietungen der Stadtkapelle durfte auch in diesem Jahr eine
Showeinlage der Mitglieder des Musikvereines nicht fehlen. Mit den musikalischen Darbietungen und der
Showeinlage setzte die Stadtkapelle Knittelfeld wieder einige besondere Highlights bei der diesjährigen
Faschingssitzung und im Knittelfelder Kulturleben!
9. Februar 2017: Geburtstagsgratulation Ing. Heinz Pirker zum 70er
Am Donnerstag, den 9. Februar 2017 ließ sich die AMV Stadtkapelle Knittelfeld nicht nehmen, nach einer
erfolgreichen Probe einen Musiker des Musikvereines zu seinem runden Geburtstag zu gratulieren. Die Musiker
gratulierten dem Jubilar und langjährigen Klarinettisten des Musikvereines Ing. Heinz Pirker mit einem Marsch zu
seinem 70. Geburtstag auf das Allerherzlichste. Nach der Gratulation durch Obmannstellvertreter Wolfgang
Kamper und Kapellmeister DI Wilfried Klade lud der Jubilar die Musiker auf Speiß und Trank ins „Don Camillo“
ein, wo man mit dem Jubilar in geselliger Runde noch lange zusammen gefeiert hat.
15. März 2017: „Olympischer Fackellauf für die Special Plympics World Games 2017“
Unter dem Motto „Heartbeat for the World“ fanden von 14. bis 25. März 2017 die Special Olympics World Games
2017 in Österreich statt. Rund 2.700 Athletinnen und Athleten aus 107 Nationen nahmen bei diesem weltweit
größten Sport- und Sozialevent teil. Als einzige Station im Murtal fand am Mittwoch, den 15. März 2017 der
olympische Fackellauf für die Special Olympic World Games in Knittelfeld statt. Bei großartiger Stimmung endete
der Fackellauf am Hauptplatz in Knittelfeld, wo es mit einem großes Fest mit verschiedenen Darbietungen weiter
ging. Dabei durfte ein Bläserquartett der Stadtkapelle Knittelfeld (Erich Gschaider, Thomas Kamper, Marco
Lämmerer und Siegfried Illigasch) nicht fehlen, das gekonnt die Veranstaltung mit einigen Stücken umrahmte.
8. April 2017: „Soundhaufn“ beim „Frühlingskonzert des EMVs Knittefeld“
Kürzlich lud der Eisenbahnermusikverein Knittefeld am Samstag, den 8. April 2017 ins Kulturhaus Knittelfeld zum
jährlichen „Frühlingskonzert“. Nach dem großartigen Auftakt des Eisenbahnermusikvereines Knittelfeld zeigte
auch diesmal das Jugendorchester „Soundhaufn“ unter der Leitung von Thomas Zwatz, ihr Können. Nach drei
schwungvollen Stücken „Proud Mary“, „All about that bass“ und „Mamma Mia“ gaben die Musiker des
Jugendorchesters mit dem Musikstück „Saints-Dixie“ noch eine gelungene Zugabe zum Besten.  Danach ging es
im Programm mit dem Eisenbahnermusikverein Knittefeld weiter. Mit diesem Abend konnten die Musiker des
Eisenbahnermusikvereines Knittelfeld sowie des Jugendorchesters „Soundhaufn“ ihr musikalisches Können
wieder einmal gekonnt unter Beweis stellen.
23. April 2017: Umrahmung der „Erstkommunion“ der Landschacher Volksschule
Auch dieses Jahr verschönerten die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld am Sonntag, den 23. April 2017, den
Vormittag einiger Kinder. Die Musikkapelle unter der Leitung des Stabführerstellvertreter und Kapellmeister DI
Wilfried Klade umrahmte im Vorfeld am Hauptplatz mit einigen Märschen die Festlichkeiten der Schüler und
Schülerinnen der zweiten Klassen der Landschacher Volksschule. Danach begleitete der Musikverein
musikalisch die Prozession vom Hauptplatz zur Stadtpfarrkirche, wo dann die Erstkommunion stattgefunden
hatte.
29. April 2017: Leistungsabzeichen in der Musikschule Zeltweg
Jugendarbeit hat bei der AMV Stadtkapelle Knittelfeld und des Eisenbahnermusikvereines Knittelfeld große
Bedeutung. Neben dem eigenen Jugendorchester „Soundhaufn“ ist es ein großes Anliegen der beiden
Musikvereine, dass die Jugend auch gefördert wird. Zu diesem Zweck haben sich am Samstag, den 29. April
2017 in der Musikschule Zeltweg elf erfolgreiche Jungmusiker der Prüfung zum Leistungsabzeichen in den
verschiedenen Stufen gestellt. Die Jungmusiker Florian Jäger auf dem Instrument Klarinette, Jonas Kamper auf
dem Instrument Schlagzeug haben jeweils das Juniorabzeichen mit Auszeichnung bestanden. Chiara Spreitzer
hat auf dem Instrument Querflöte das Juniorabzeichen mit Sehr gutem Erfolg bestanden. Moritz Moderegger hat
auf dem Instrument Tenorhorn das Juniorabzeichen mit Gutem Erfolg bestanden. Katharina Gelter auf dem
Instrument Klarinette hat das Bronzeabzeichen mit Gutem Erfolg bestanden, Lena Kaufmann auf dem Instrument
Klarinette hat das Bronzeabzeichen mit Sehr gutem Erfolg bestanden. Anna Gitzoller, Sima Vasiri und Viktoria
Zechner jeweils auf dem Instrument Querflöte und Philip Pölzl auf dem Instrument Trompete haben jeweils das
Bronzeabzeichen mit Auszeichnung bestanden. Lukas Pölzl hat auf dem Instrument Schlagzeug das
Silberabzeichen mit Sehr gutem Erfolg bestanden. Die Verleihung der Abzeichen erfolgte nach Beendigung der
Prüfungen in der Aula der Musikschule Zeltweg. Den erfolgreichen Musikern des „Soundhaufn“ und der beiden
Musikvereine wird von Seiten der beiden Vereinsleitungen auf das Herzlichste für ihre Leistungen gratuliert.
29. April 2017: „Bunter Abend“ der AMV Stadtkapelle Knittelfeld
Vor kurzem lud die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Samstag, den 29. April 2016 ins Kulturhaus Knittelfeld zum
„Bunten Abend“, wo die Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung vom Kapellmeister DI Wilfried Klade die
anwesenden Gäste mit dem Stück „76er Regimentsmarsch“ begrüßen konnte. Danach konnte der Obmann des
Musikvereines Dr. Manfred Pölzl und der Moderator Mag. Gernot Esser das Publikum zum Konzert der
Musikkapelle willkommen heißen. Nach der gelungenen Eröffnung gab der Klangkörper die Stücke „Steiermark
Suite“, „Beauty and the Beast“ und „Leichtes Blut“ zum Besten. Nach dem großartigen Auftakt der Stadtkapelle
zeigte auch diesmal das Jugendorchester „Soundhaufn“ unter der Leitung von Thomas Zwatz, gekonnt ihr
Können. Nach zwei schwungvollen Stücken „Proud Mary“ und „All about that bass“ gab das Jugendorchester mit
dem Musikstück „Saints Dixie“ noch eine gelungene Zugabe. Im Programm der Stadtkapelle Knittelfeld ging es
dann mit dem „Olympiade Marsch“, dem Musikstück „Second Waltz“ und dem Musikstück „Enjoy the Music“
weiter. Danach folgte mit dem Stück „Run“ folgte ein musikalisches Highlight mit der Gesangssolistin Verena
Pichlmair, welche das Publikum mit ihrer Stimme verzauberte. Mit dem Medley „ABBA Gold“ beendete die
Musikkapelle das Programm. Nach tosendem Applaus gab es noch einige Zugaben. Mit diesem Abend konnten
die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld sowie des Jugendorchesters „Soundhaufn“ ihr musikalisches Können
wieder einmal gekonnt unter Beweis stellen. Im Anschluss an dem gelungenen Konzert der Stadtkapelle konnten
die anwesenden Gäste mit den Musikern einen schönen Abend ausklingen lassen.
1. Mai 2017: „Tag der Arbeit“ in Knittelfeld mit der Stadtkapelle Knittelfeld
Den traditionellen musikalischen Maigruß überbrachte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Montag, den 1. Mai
2017 der Bevölkerung von Knittelfeld. Vor dem Kulturhaus begann um 06:00 Uhr die, vom Stabführer Ing. Marco
Lämmerer, organisierte Route. Bei einem sonnigen Tag ging es zu Stationen, wie zur Manfred Wachter, zum
Ehrenobmann des Musikvereines Heliodor Sucher, zum Bürgermeister Gerald Schmid und Stadtrat Erwin
Schabhüttl und nach St. Margarethen, wo man den Präsidenten des Musikvereines Erich Gregoritsch abholte.
Danach überbrachten die Musiker Vizebürgermeisterin Silvia Pillich, Gemeinderat Michael Minar und
Bürgermeister Erwin Hinterdorfer den Maigruß musikalisch. Weiter ging es zum Stadtrat Harald Bergmann.
Weitere Stationen waren bei Regina Biela und Ingrid Kaltenegger, sowie bei Dr. Heimo Korber. Bei einer der
letzten Punkte der Route spielten die Musiker beim langjährigen Posaunisten Alfred Grün. Zum Abschluss
wurden die Musiker bei der Klarinettistin der Musikkapelle Christine und ihrem Ehemann Stefan Frais auf Speis
und Trank eingeladen, wo der Musikverein noch einige Märsche zum Besten gab und im Anschluss gemeinsam
den „Tag der Arbeit“ ausklingen lassen konnte.
07. Mai 2017: Florianiumzug mit der FF Knittelfeld
Am Sonntag, den 7. Mai 2017 machte die Feuerwehr Knittelfeld traditionell zu Ehren ihres Schutzpatrons einen
Florianiumzug von ihrem Rüsthaus zur Stadtpfarrkirche mit anschließender heiliger Messe. Die Musiker der
Stadtkapelle Knittelfeld kamen selbstverständlich der Einladung nach, den Umzug musikalisch zu begleiten.
Beide Organisationen verbindet eine langjährige freundschaftliche Beziehung, die bei jedem Zusammentreffen
erneut bestätigt wird.
13. Mai 2017: „Soundhaufn“ beim Dämmerschoppen des Musikvereines Seckau beim Hofwirt
Zwei Wochen nach dem großartigen Auftritt des „Soundhaufn“ traten die Jungmusiker gemeinsam mit den
Jugendorchestern der Musikvereine Seckau und St. Marein bei Knittelfeld am Samstag, den 13. Mai 2017 beim
Dämmerschoppen „Musi für Jung und Alt“ des Musikvereines Seckau auf. Das vereinsübergreifende
Jugendorchester unter der Leitung von Martin Stocker nahm diesen Auftritt als Vorbereitung für den
gemeinsamen Auftritt beim Jugendblasorchesterwettbewerb in Krieglach am 21. Mai 2017 wahr und gaben 4
schwungvolle Stücke zum Besten. Neben dem Musikverein Seckau und dem vereinübergreifenden
Jugendorchester wirkten noch die Seckauer Weisenbläser und die Orchesterklasse Seckau beim
Dämmerschoppen mit. Mit diesem Auftritt konnten die Jungmusiker des „Soundhaufn“ wieder ihr Können zeigen
und sind gemeinsam mit den Musiker der Jugendorchester der Musikvereine Seckau und St. Marein bei
Knittelfeld für den Jugendblasorchesterwettbewerb in Krieglach perfekt vorbereitet.
13. Mai 2017: Geburtstagsgratulation von Wilfried Sturm zum 60er
Für eine ganz besondere Feierstunde rückte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Samstag, den 13. Mai 2017,
zum „Neuen Volkshaus“ aus. Die Musiker ließen sich nicht nehmen, dem langjährigen Mitglied und Kassier des
Musikvereines und Vereinsreferent Wilfried Sturm zu seinem runden Geburtstag auf das Herzlichste zu
gratulieren. Der Musikverein, mit Obmannstellvertreter Wolfgang Kamper und Kapellmeister DI Wilfried Klade an
der Spitze, stellte sich in die große Schar der Gratulanten ein und wünschte dem langjährigen Klarinettisten des
Musikvereines mit einigen Marschmusikklängen musikalisch alles Gute zu seinem 60. Geburtstag. Daraufhin
folgten die Musiker der Stadtkapelle der Einladung auf eine Stärkung, und man saß noch mit dem Jubilar und
seiner Familie in geselliger Runde lange zusammen.
21. Mai 2017: Jugendblasorchesterwettbewerb in Krieglach
Am Sonntag, den 21. Mai 2017, ging es für rund 50 junge Musiker und Musikerinnen des
Bezirksjugendauswahlorchester der Jugendorchester der Musikvereine St. Marein bei Knittelfeld, Seckau und
des „Soundhaufn“ nach Krieglach zur Landesausscheidung des Jugendblasorchesterwettbewerbes. Dort trat
man gemeinsam unter der Leitung von Martin Stocker  in der Stufe BJ auf. Sie zeigten den Juroren und dem
anwesenden Publikum mit zwei schwungvollen Stücken „Harbinger“ und „Spirit of Music“ gekonnt ihr Können und
erreichten dabei 80,00 Punkte. Nach dem erfolgreichen Auftritt beim Wettbewerb in Krieglach ging es wieder
nach Hause, wo sich die Jungmusiker zum Abschluss beim Gasthaus Rainer beim Pizza essen wieder stärken
konnten.
20. Mai 2017: „2. Seniorenball“ in Knittelfeld
Am Samstag, den 20. Mai 2017 lud das Sozialreferat der Stadt Knittelfeld heuer zum 2. Knittelfelder Seniorenball
ins Kulturhaus. Unter dem Motto „Blütenpracht – Tanz in den Frühling“ begrüßte man die zahlreichen
Tanzbegeisterten. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von "Die Breitenegger". Die AMV Stadtkapelle
Knittelfeld durfte selbstverständlich bei diesem Ball nicht fehlen und eröffnete unter der Leitung von
Kapellmeister DI Wilfried Klade mit einen gelungenen Mix aus Märschen, Polkas und modernen Stücken gekonnt
den 2. Knittelfelder Seniorenball.
3. Juni 2017: „Murtal Classic“ – Hauptplatz von Knittelfeld
Bei herrlichem Wetter veranstaltet am Samstag, den 3. Juni 2017 die „Freunde historischer Fahrzeuge
Knittelfeld“ zum bereits 19. Mal die „Murtal Classic“. Auch dieses Jahr zählte eine große Schar an Teilnehmern zu
der Oldtimer-Rundfahrt, die mit ihren schön restaurierten Fahrzeugen durch das Murtal fuhren. Auch heute wirkte
die Stadtkapelle Knittelfeld beim Start der Fahrzeuge am Hauptplatz mit. Die Musiker marschierten vor Beginn
der Veranstaltung im Startbereich ein und verkürzten mit einigen Märschen den Teilnehmern und Zuschauern die
Wartezeit bis zum Start.
17. Juni 2017: Sommernachtsfest in Katzelsdorf
Am Samstag, den 17. Juni 2017 ging es auch heuer für die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am späten Nachmittag
nach Katzelsdorf in Niederösterreich. Dort veranstaltete man an diesem Samstag das jährliche
Sommernachtsfest. Im Vorjahr war die Stadtkapelle Knittelfeld das erste Mal beim Sommernachtsfest in
Katzelsdorf, bei dem durch das schlechte Wetter der Auftritt ins Wasser gefallen ist. Deshalb ließen sich die
Musiker nicht nehmen, auch heuer wieder bei dem Sommernachtsfest mit dabei zu sein.Der Musikverein trat
unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade auf und bot den Zuhörern wieder einen großartigen Mix aus
Märschen, Polkas und modernen Stücken. Mit diesem Abend konnten die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld ihr
musikalisches Können wieder einmal gekonnt unter Beweis stellen. Nach dem gelungenen Auftritt stärkten sich
die Musiker und feierten in lustiger Runde noch lange weiter.
23. Juni 2017: „Dämmerschoppen“ am Thalberghof
Vor kurzem lud die Eisenbahnermusikverein Knittelfeld am Freitag, den 23. Juni 2017 zum „Dämmerschoppen“
am Thalberghof ein. Dort trat bei einem turbulenten Sommerabend das "Corporate Music Project" mit dem AMV
Stadtkapelle Knittelfeld und dem Eisenbahner Musikverein Knittelfeld unter der Leitung von den beiden
Kapellmeistern DI Wilfried Klade und Stefan Moser auf und zeigte dort einem gelungenen Mix aus Marsch, Polka
und moderne Stücke. Neben dem "Corporate Music Project" waren weitere Mitwirkende der Zirbenlandchor MGV
Obdach unter der Leitung von Rosemarie Anderle. Mit diesem Abend konnten die Musiker der Stadtkapelle
Knittelfeld und des Eisenbahnermusikvereines Knittelfeld und der Zirbenlandchor MGV Obdach ihr musikalisches
Können wieder einmal gekonnt unter Beweis stellen. Im Anschluss an den ausgezeichneten „Dämmerschoppen“
konnten die anwesenden Gäste mit den Musikern einen schönen Abend am Thalberghof ausklingen lassen.
24. Juni 2017: 14. Oberlandler Kirta in Knittelfeld
Am Samstag, den 24. Juni 2017 luden die Oberlandler zum bereits 14. Oberlandler Kirta in den Stadtpark von
Knittelfeld ein. Auch heuer wurde dem Publikum ein großartiges Programm mit vielen Musik- und
Volkstanzgruppen und der AMV Stadtkapelle Knittelfeld geboten. Am späten Nachmittag betrat der Musikverein
die Bühne und gab unter der Leitung von Kapellmeisterstellvertreter Thomas Zwatz einen gelungenen Mix aus
Märschen, Polkas und modernen Stücken zum Besten und begeisterten so gekonnt die Zuhörer. Nach dem
gelungenen Dämmerschoppen konnten die Musiker den Oberlandler Kirta mit den anwesenden Besuchern in
geselliger Runde ausklingen lassen.
30. Juni 2017: Eröffnung des 2. Schwimmbadfestes „White Night“ in Knittelfeld
Am Freitag, den 30. Juni 2017 veranstaltete man auch heuer ein Schwimmbadfest und lud zur „2. Knittelfelder
White Night“ beim Schwimmbad in Knittelfeld. Beim großen Schwimmbadfest wurde ein buntes Programm des
zahlreichen Besuchern geboten. Neben einer Modeschau gab es auch viel Live-Musik zu hören. Bei dieser
Veranstaltung durfte selbstverständlich die Stadtkapelle Knittelfeld nicht fehlen und umrahmte mit einigen
Märschen gekonnt die Eröffnung des Schwimmbadfestes der „2. Knittelfelder White Night“. Danach konnten die
Musiker gemeinsam mit den zahlreichen Besuchern noch lange weiter feiern.
1. Juli 2017: Blasmusikbezirkstreffen mit Marschmusikwertung in Kobenz
Am Samstag, den 1. Juli 2017, lud der Musikverein Kobenz zum diesjährigen Bezirkstreffen nach Kobenz
anlässlich ihres 140. Bestandsjubiläums. Zum Beginn des großen Blasmusikbezirkstreffens gab es bei
prächtigem Wetter mit der AMV Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung von Stabführer Marco Lämmerer und
den anderen Musikkapellen des Musikbezirkes Knittelfeld und der Gästekapellen den Einmarsch zum
Festgelände bei der Freizeitanlage Zechner. Daraufhin folgte ein Gesamtspiel aller anwesenden Musiker.
Anschließend gab es die große Marschmusikwertung, bei der die einzelnen Musikkapellen in den verschiedenen
Stufen antraten. Die Stadtkapelle Knittelfeld erreichte unter der Leitung von Stabführer Marco Lämmerer in der
Stufe D mit dem Standschützen Marsch ausgezeichnete 90,00 Punkte. Nach der großartigen
Marschmusikwertung folgten noch einige Gästekonzerte. Den Anfang der Gästekonzerte machte die Stadtkapelle
Knittelfeld unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade mit einem gelungenen Mix aus Märschen,
Polkas und modernen Stücken und begeisterte so wieder gekonnt die Zuhörer. Zum Abschluss eines schönen
Blasmusikbezirkstreffens mit Marschmusikwertung sorgte die Band „Die SchwoazStoaner“ für eine
unvergessliche Partynacht, wo die Musiker ein großartiges Bezirkstreffen ausklingen lassen konnten.
6. Juli 2017: Knittelfelder Music Night
Der Sommer ist da und auch die Music Nights in Knittelfeld haben wieder begonnen. Auch heuer gibt es in den
Sommermonaten donnerstags in vielen Lokalen Live-Musik zu hören. Auch heuer lassen sich die Musiker nicht
nehmen bei der Music Night mit dabei zu sein und bereits zum 3. Mal aufzutreten. Am Donnerstag, den 6. Juli
2017 trat die Musikkapelle unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade am Hauptplatz auf und bot den
zahlreichen Zuhörern einen gelungenen Mix aus Märschen, Polkas und modernen Stücken. Auch diesmal waren
ein paar Stücke mit der Gesangssolistin Verena Pichlmair ein musikalisches Highlight beim Auftritt der
Stadtkapelle. Unter den vielen Zuhörer war auch Bundeskanzler Christian Kern, für den, die Musiker einen
Marsch zum Besten gaben. Mit diesem Abend konnten die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld ihr musikalisches
Können wieder einmal gekonnt unter Beweis stellen.
18. August 2017: Instrumentenworkshop im Rahmen des Kindersommer -  Soundhaufn
Am Freitag, den 18. August 2017 lud das Jugendorchester „Soundhaufn“ im Rahmen des Kindersommers des
Jugendreferates „little Knittel“ wieder zu einem Instrumentenworkshop in das Probelokal der Stadtkapelle
Knittelfeld ein. Unter dem Motto „Finde dein Instrument“ stellte man den anwesenden Kindern die
verschiedensten Blasinstrumente vor. Selbstverständlich konnten die Kinder auch die Instrumente ausprobieren,
wo sie sichtlich sehr viel Spaß daran hatten. Während des Workshops gab der Soundhaufn einige Stücke zum
Besten. Zum Abschluss an dieser gelungenen Veranstaltung gab es noch eine kleine Stärkung für die kleinen
Teilnehmer.
2. Oktober 2017: Umrahmung der Einweihung des Kriegerdenkmal im Stadtpark Knittelfeld
In den Sommermonaten fand die Restaurierung des Kriegerdenkmals im Stadtpark statt. Im Zuge dieser
Sanierung wurde das Denkmal nun feierlich eingeweiht. Aus diesem Grund rückte die Stadtkapelle Knittelfeld am
Montag, den 2. Oktober 2017, zum Kriegerdenkmal im Stadtpark aus und umrahmte die feierliche Einweihung
des restaurierten Kriegerdenkmals an einem schönen Herbstnachmittag. Bei der Einweihung waren neben der
Stadtkapelle noch der Kameradschaftsbund und einige Gemeinderäte anwesend.
14. Oktober 2017: Weinlesefest des Musikvereines Bairisch Kölldorf
Am Samstag, den 14. Oktober 2017 ging es an einem herrlichen Herbsttag für die AMV Stadtkapelle Knittelfeld
am späten Nachmittag nach Bairisch Kölldorf in die Südsteiermark. Dort veranstaltete man an diesem Samstag
das jährliche traditionelle Weinlesefest des Musikvereines Bairisch Kölldorf. Unter dem Motto "Musik - Tracht -
Kulinarik" konnten sich die Besucher auf eine ausgezeichnete Atmosphäre in der aufwändig dekorierten
Thermenlandhalle Bairisch Kölldorf freuen. Der Musikverein trat unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried
Klade auf und bot den Zuhörern wieder einen großartigen Mix aus Märschen, Polkas und modernen Stücken.
Weitere Mitwirkende des Weinlesefestes waren Manfred Gradwohl und seine Allstars und die Gleichenberger
Kogl-Musi. Mit diesem Abend konnten die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld ihr musikalisches Können wieder
einmal gekonnt unter Beweis stellen. Nach dem gelungenen Auftritt stärkten sich die Musiker und feierten in
lustiger Runde noch lange weiter.
29. Oktober 2017: „Heldenehrung ÖKB“ im Stadtpark Knittelfeld
Alle Jahre wieder umrahmte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld traditionell musikalisch am Sonntag, den 29.
Oktober 2017, die Heldenehrung des ÖKB-Verband Knittelfeld beim Kriegerdenkmal im Stadtpark von Knittelfeld.
Nach der Heldenehrung beim Kriegerdenkmal ging es noch vor die Stadtpfarrkirche, wo die Musiker noch einige
Märsche und die Landeshymne zum Besten gaben.
31. Oktober 2017: „Heldenehrung“ beim Kriegerfriedhof in Knittelfeld
Alle zwei Jahre umrahmen traditionell die Musiker der AMV Stadtkapelle Knittelfeld musikalisch die
Heldenehrung beim Kriegerfriedhof in Knittelfeld. Am Dienstag, den 31. Oktober 2017 traf man sich am Abend
beim Kriegerfriedhof und ehrte mit den Anwesenden die gefallenen Helden der beiden Weltkriege.
6. November 2017: Spatenstich des „Haus der Vereine“
Am Montag, den 6. November 2017 begann der Umbau des alten Bezirksgerichtes zum „Haus der Vereine. Aus
diesem Grund rückte die eine Abordnung der Stadtkapelle Knittelfeld zum Spatenstich des Umbaus aus und
umrahmte mit einem Bläserquartett der Stadtkapelle (Erich Gschaider, Siegfried Illigasch, Walter Moser und
Jürgen Schmidt) gekonnt die Veranstaltung mit einigen Stücken. Im „Haus der Vereine“ werden rund ein Dutzend
Knittelfelder Vereine und Institutionen eine neue Heimat finden. Auch die Stadtkapelle bekommt in diesem
Gebäude ein neues Probelokal, das auch das Herzstück des „Haus der Vereine“ werden wird. Der Musikverein
freut sich schon auf die Neueröffnung des Hauses am 1. Mai 2018 und an die zahlreichen Probenstunden im
zukünftigen Probelokal.
7. November 2017: Geburtstagsgratulation Lisbeth Kamper zum 40er
Am Dienstag, den 7. November 2017 ließ sich die AMV Stadtkapelle Knittelfeld nicht nehmen, zu einer
besonderen Feierstunde auszurücken und einer langjährigen Musikerin des Musikvereines zu ihrem runden
Geburtstag zu gratulieren. Um 5:30 Uhr ging es zum traditionellen Aufwecken der langjährigen Klarinettistin
Lisbeth Kamper zu ihrem 40. Geburtstag. Der Jubilarin und Mitglied der Musikkapelle bereiteten die Musiker mit
einigen Märschen einen perfekten Start in seinen Ehrentag und gratulierten ihr auf das Allerherzlichste. Nach der
Gratulation saß man mit der Jubilarin und ihrer Familie in geselliger Runde zusammen.
26. November 2017: Festliche Messe in der Stadtpfarrkirche Knittelfeld
Am Sonntag vor dem 1. Advent fand in Knittelfeld eine ganz besondere Messe statt. Am 26. November 2017
gestaltete die AMV Stadtkapelle Knittelfeld die heilige Messe in der Stadtpfarrkirche musikalisch mit. Pünktlich
um 10:00 Uhr begann die festliche Messe mit dem Einzug des Pfarrers Mag. Rudolf Rappel und dem
Musikverein. Unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade gab die Musikkapelle einige Musikstücke zum
Besten. Die musikalischen Highlights waren einige Musikstücke mit den Gesangssolistinnen Verena Pichlmair
und Birgit Kamper, welche das Publikum mit ihren Stimmen verzauberten. Zum Abschluss einer schönen und
gelungenen Messe spielten die Musiker das Musikstück „Halleluja“ zum Auszug.
02.12.2017 und 15.12.2017: Adventsmarkt Knittelfeld mit dem Soundhaufn
Am Samstag, den 2. Dezember 2017 und am Freitag, den 15. Dezember 2017 trat der Soundhaufn wieder beim
Adventsmarkt am Knittelfelder Hauptplatz auf. Das gemeinsame Jugendorchester der Stadtkapelle Knittelfeld
und des Eisenbahnermusikvereines Knittelfeld  zeigte unter der Leitung von Kapellmeister Thomas Zwatz mit
einem abwechslungsreichen Programm und einigen schwungvollen Adventsstücken wieder gekonnt ihr Können.
Mit den beiden Auftritten beim Adventmarkt am Knittelfelder Hauptplatz beenden die Jungmusiker wieder ein
großartiges Musikjahr mit dem Soundhaufn.
16. Dezember 2017: „Weihnachtsfeier“ Austria Email AG und Stadtkapelle Knittelfeld
Traditionell lud die Austria Email AG am Samstag, den 16. Dezember 2017 zur gemeinsamen Weihnachtsfeier für
die Kinder der Firmenmitarbeiter sowie für die Pensionisten des Betriebes in das Kulturhaus Knittelfeld. Auch
heuer konnte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung von Kapellmeister DI. Wilfried Klade ihr Können
unter Beweis stellen und die Feier musikalisch mitgestalten. Weitere Musikgruppen bei der Weihnachtsfeier
waren unter anderem ein Bläserquartett „Die Blechonauten“ (Michael Feldbaumer, Jürgen Schmidt, Martin
Mitteregger und Georg Piechl). Im Anschluss an diese Weihnachtsfeier fand im Probelokal des Vereines die
interne Weihnachtsfeier der Musikkapelle statt. Neben den Musiker/innen folgten auch viele helfende Hände,
Partner und Ehrengäste der Einladung der Vereinsleitung. Nach der Begrüßung vom Obmann Dr. Manfred Pölzl,
folgten die Ansprachen der Ehrengäste, Bürgermeister Ing. Gerald Schmid, Gemeinderat Wilfried Sturm und
Ehrenpräsident Erich Gregoritsch. Nach dem offiziellen Teil der Weihnachtsfeier konnten die Anwesenden
gemeinsam in einer geselligen Runde noch lange das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren lassen.
Copyright © AMV Stadtkapelle Knittelfeld