Jahresrückblick 2013
Copyright © AMV Stadtkapelle Knittelfeld
02. Jänner 2013: Geburtstagsgratulation Erich Gschaider zum 50er
Kurz nach dem Jahreswechsel rückte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld zu einer besonderen Feierstunde aus.
Am 2. Jänner 2013 traf man sich um 5:45 Uhr zum Aufwecken des langjährigenMitgliedes Erich Gschaider,
dem die Musiker der Stadtkapelle zu seinem 50. Geburtstag auf das allerherzlichste gratulierten. Der
Klangkörper bereitete mit einigen Märschen dem Jubilar und langjährigen Tenorist des Musikvereines einen
perfekten Start in seinen Ehrentag. Nach der Gratulation durch Obmann Dr. Manfred Pölzl und Präsident
Erich Gregoritsch saß man mit dem Jubilar und seiner Familie in angenehmer Runde zusammen.
19. Jänner 2013: „9. Eisschießen zweier Musikvereine aus Knittelfeld“
Der Eisenbahnermusikverein und die AMV Stadtkapelle Knittelfeld trafen sich am Samstag, den 19. Jänner
2013 traditionell zum freundschaftlichen Duell am Eis. Schon zum neunten Mal kamen die Musiker beider
Vereine zum gemeinsamen Eisschießen auf der Eisbahn des Rot-Weiß-Platzes in Knittelfeld zusammen. Die
beiden Musikvereine lieferten sich einen packenden Kampf um den begehrten Wanderpokal, denn die AMV
Stadtkapelle Knittelfeld für sich entscheiden konnte. Im Anschluss stärkten sich die Musiker und ließen den Tag
in einer lustigen und geselligen Runde ausklingen.
02. Februar 2013: „Knittelfelder Faschingssitzung“
Kürzlich lud die Faschingsgilde Knittelfeld zur traditionellen Knittelfelder Faschingssitzung ins Knittelfelder
Kultur- und Kongresshaus. Am Samstag, den 2. Februar 2013 konnte die „Big Band“ der AMV Stadtkapelle
Knittelfeld unter der Leitung des Kapellmeisters Dipl.Ing. Wilfried Klade ihr Können wieder einmal unter Beweis
stellen. Die „Big Band“ umrahmte auch heuer wieder gekonnt die Faschingssitzung in Knittelfeld. Neben den
musikalischen Darbietungen der Stadtkapelle durfte auch in diesem Jahr eine Show- und Tanzeinlage der
Mitglieder des Musikvereines nicht fehlen. Sie begeisterten das Publikum mit einer Tanzeinlage zu den Klängen
von „Gangnam Style“ dem Welthit vom Jahr 2012. Mit den musikalischen Darbietungen und der Tanzeinlage,
die von Carina Berner einstudiert wurde, setzte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld wieder einige besondere
Highlights bei der diesjährigen Faschingssitzung und im Knittelfelder Kulturleben!
08. März 2013: „137. Jahreshauptversammlung der AMV Stadtkapelle Knittelfeld“
Am Freitag, den 8. März 2013 konnte der Obmann des Musikvereins Dr. Manfred Pölzl die anwesenden
Mitglieder und Ehrengäste zur heurigen 137. Jahreshauptversammlung im Neuen Volkshaus in Knittelfeld
begrüßen. Er gab gemeinsam mit Kpm. DI Wilfried Klade den Anwesenden einen Rückblick über das
abgelaufene Vereinsjahr mit den vielen erfolgreichen Aktivitäten und Leistungen. Zu den 27 Ausrückungen im
Vorjahr zählten im Frühjahr unter anderem neben dem Bunten Abend der Stadtkapelle, das Bezirkstreffen in
Spielberg zu den Höhepunkten, wo man mit drei anderen Musikkapellen des Bezirkes den österreichischen
Zapfenstreich zum Besten gab. Rückblickend waren im Herbst sicherlich das 2. Knittelfelder Oktoberfest vor
dem Knittelfelder Kulturhaus und die Reise zum Südsteierischen Herbstfest – Erntedank 2012 in Leibnitz die
Highlights des Klangkörpers. Ebenso durfte die Vereinsleitung stolz auf eine positive Jugendarbeit hinweisen,
welche sich erfolgreich im Jugendorchester und der großen Anzahl an jungen Mitgliedern im Klangkörper
wiederspiegelt. Anschließend verlieh die Vereinsleitung Sarah Schober als Ansporn und Vorbild den
Jungmusikerbrief. Für die 10-jährige Zugehörigkeit zum Verein wurden Carina Berner, Birgit Burböck, Brigita
Mate, Katalin Mate, Sabrina Leitner und Verena Pichlmair und für 20 Jahre Tanja Koller und Kpm. DI Wilfried
Klade geehrt. Für langjährige aktive Mitarbeit im Vorstand wurde Karl Burböck mit dem Verdienstkreuz
in Bronze am Band ausgezeichnet. Das Ehrenzeichen in Silber für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft verlieh man
dem Präsidenten und Bürgermeister Siegfried Schafarik. Zum Abschluss lud der Obmann die Anwesenden zum
Bunten Abend der Stadtkapelle Knittelfeld am Samstag, den 13. April 2013, mit Beginn um 19:30 Uhr im
Kulturhaus Knittelfeld, recht herzlich ein.
13. April 2013: „Bunter Abend“ der AMV Stadtkapelle Knittelfeld
Kürzlich lud die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Samstag, den 13. April 2013 ins Kulturhaus Knittelfeld zum
„Bunten Abend“, wo die Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung vom Kapellmeister DI Wilfried Klade die
anwesenden Gäste mit dem Stück „Nordic Fanfare and Hymn“ begrüßen konnte. Danach konnte der Obmann
der Musikkapelle Dr. Manfred Pölzl und der Moderator Mag. Gernot Esser das Publikum zum Konzert des
Musikvereines willkommen heißen. Nach der gelungenen Eröffnung gab der Klangkörper die Stücke „Prinz
Methusalem“ und „Oregon“ zum Besten.
Nach dem fulminanten Auftakt der Stadtkapelle zeigte das Jugendorchester des Musikvereines unter der
Leitung von Karl Burböck ihr Können. Nach zwei schwungvollen Stücken übergab Karl Burböck seinen
Taktstock an Thomas Zwatz, der ab Herbst das Jugendorchester übernehmen wird. Thomas Zwatz bewies
zugleich sein Können mit einer Zugabe des Jugendorchesters. Im Programm der Stadtkapelle Knittelfeld ging
es dann mit den Musikstücken „Wien bleibt Wien“ und „Heidrun Polka“ weiter.
Während dem Konzert wurde Siegfried Illigasch vom steirischen Blasmusikverband für 50 Jahre verdienstvolle
Tätigkeit geehrt. Zu diesem Anlass spielten die Musiker der Stadtkapelle unter der Leitung von Siegfried
Illigasch den „Neapel-Marsch“.
Mit dem Stück „You raise me up“ folgte ein musikalisches Highlight mit der Gesangssolistin Verena Pichlmair,
welche das Publikum mit ihrer Stimme verzauberte. Mit den Musikstücken „Vivat“ und „It’s raining men“
beendete die Musikkapelle das Programm. Nach tosendem Applaus gab es noch einige Zugaben.
Mit diesem Abend konnten die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld sowie des Jugendorchesters des
Musikvereines ihr musikalisches Können wieder einmal gekonnt unter Beweis stellen.
21. April 2013: Umrahmung der „Erstkommunion“ der Landschacher Volksschule
Eine Woche nach dem gelungenen Konzert der AMV Stadtkapelle Knittelfeld verschönerten die Musiker des
Musikvereines am Sonntag, den 21. April 2013, den Vormittag einiger Kinder. Die Musikkapelle unter der
Leitung des Stabführers Ing. Marco Lämmerer umrahmte im Vorfeld am Hauptplatz mit einigen Märschen die
Festlichkeiten der Schüler und Schülerinnen der zweiten Klassen der Landschacher Volksschule. Danach
begleitete die Stadtkapelle Knittelfeld musikalisch die Prozession vom Hauptplatz zur Stadtpfarrkirche, wo dann
die Erstkommunion stattgefunden hatte.
1. Mai 2013: „Tag der Arbeit“ in Knittelfeld mit der AMV Stadtkapelle Knittelfeld
Auch heuer überbrachte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld musikalisch am 1. Mai 2013 den traditionellen
Maigruß der Bevölkerung von Knittelfeld. Vor dem Kulturhaus begann um 05:45 Uhr die, vom Stabführer Heinz
Hammer, organisierte Route. Bei prächtigem Wetter ging es zu Stationen, wie zum Ehrenobmann Heliodor
Sucher, oder zu GR Edith Pirker mit Gatten, welche uns zu einem großartigen Frühstück in den Turnsaal der
Kärntner Volksschule eingeladen haben. Weiter ging es nach Margarethen, wo man den Präsidenten des
Musikvereines Erich Gregoritsch abholte. In weiterer Folge ging es zur Kulturreferenten GR Heidemarie Krainz-
Papst und später zum Sportreferent Dr. Heimo Korber. Bei einer der letzten Punkte der Route ging es nach
Spielberg zu DI(FH) Herbert Katzmann, dem die Stadtkapelle auch musikalisch den Maigruß überbrachte. Zur
Abschlussstation kamen die Musiker der Einladung von Helmut Berner und Wilfried Sturm nach, welche vor
kurzen ihre Geburtstage feierten und ließen gemeinsam den „Tag der Arbeit“ mit Speis und Trank ausklingen.
03. Mai 2013: Geburtstagsgratulation Karl Burböck zum 50er
Zwei Tage nach der großen Ausrückung zum Überbringen des Maigrußes trafen sich die Musiker der
Stadtkapelle Knittelfeld wieder einmal zu einer besonderen Feierstunde in Spielberg. Am Freitag, den 3. Mai
2013 ging es um 5:30 Uhr zum traditionellen Aufwecken des langjährigen Mitgliedes Karl Burbück zu seinem
50. Geburtstag. Die AMV Stadtkapelle Knittelfeld gratulierte mit einigen Märschen dem Jubilar und langjährigen
Hornisten des Musikvereines auf das allerherzlichste zu seinem Ehrentag. Daraufhin folgten die Musiker der
Einladung auf eine Stärkung, und man saß noch mit dem Jubilar und seiner Familie in angenehmer Runde
zusammen.
04. Mai 2013: Jungmusikerleistungsabzeichen-Verleihung in der Musikschule Zeltweg
Jugendarbeit hat bei der AMV Stadtkapelle Knittelfeld große Bedeutung. Neben dem eigenen Jugendorchester
ist es ein großes Anliegen des Musikvereines, dass die Jugend auch gefördert wird. Zu diesem Zweck haben
sich am Samstag, den 04. Mai 2013 in der Musikschule Zeltweg drei erfolgreiche Jungmusiker der Prüfung zum
Jungmusikerleistungsabzeichen in den verschiedenen Stufen gestellt. Lukas Pölzl hat auf dem Instrument
Schlagzeug das Juniorabzeichen mit Auszeichnung bestanden. Victoria Mossauer hat auf dem Instrument
Trompete das Bronzeabzeichen mit Sehr Gutem Erfolg bestanden. Zum Schluss schaffte Sarah Steiner auf
dem Instrument Querflöte das Silberabzeichen mit Auszeichnung. Die Verleihung der Abzeichen erfolgte in der
Aula der Musikschule Zeltweg nach Beendigung aller Prüfungen. Den drei erfolgreichen Jungmusikern der
Stadtkapelle Knittelfeld wird von Seiten der Vereinsleitung auf das herzlichste für ihre Leistungen gratuliert
05. Mai 2013: Florianiumzug und –messe mit der FF Knittelfeld
Am Sonntag, den 05. Mai 2013 machte die Feuerwehr Knittelfeld traditionell zu Ehren ihres Schutzpatrons
einen Florianiumzug von ihrem Stützpunkt zur Stadtpfarrkirche mit anschließender heiliger Messe. Die AMV
Stadtkapelle Knittelfeld kam selbstverständlich der Einladung nach, den Umzug musikalisch zu begleiten. Die
heilige Messe wurde wie gewohnt vom Brassgeflüster umrahmt. Beide Organisationen verbindet langjährige
freundschaftliche Beziehung, die bei jedem Zusammentreffen erneut bestätigt wird.
08. Juni 2013: Bezirksmusikertreffen und BÖF-Verbandstag in Knittelfeld
Anfang Juni feierte die EMV Eisenbahner Musikverein ihr 130-jähriges Bestandjubiläum und verstaltete das
„Fest der Sinne“ mit dem diesjährigen Bezirkstreffen. Bei prächtigem Wetter bildete die AMV Stadtkapelle
Knittelfeld unter der Leitung von Stabführer Heinz Hammer mit den anderen Musikkapellen des Musikbezirkes
Knittelfeld einen Sternmarsch durch die Stadt zum Kapuzinerplatz. Anschließend gab es ein Mosterkonzert von
mehr als 300 anwesenden Musikern. Am Anschluss zum Festakt gab es noch einige Gästekonzerte der
anwesenden Musikkapellen, bei denen die Musiker das Bezirkstreffen ausklingen lassen konnten.
Am selben Tag gab es für einige Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld noch eine weitere Ausrückung. Diese
umrahmten am Abend mit der „Big Band“ der Stadtkapelle den 51. ordentlichen BÖF – Verbandstag im
Kulturhaus Knittelfeld. Diese Veranstaltung stand im Zeichen vom Rückstritt des Präsidenten Alois Penz und mit
der Neuwahl seines Nachfolgers. Neben den Ansprachen und Ehrungen gaben die Musiker einige Stücke für
die rund 250 anwesenden Narren zum Besten. Mit den musikalischen Einlagen war die Stadtkapelle sicherlich
ein ganz besonderes Highlight des BÖF-Verbandstag
18. Mai 2013: „Murtal Classic“ – Hauptplatz von Knittelfeld
Bei herrlichem Wetter veranstaltet am Samstag, den 18. Mai 2013 die „Freunde historischer Fahrzeuge
Knittelfeld“ zum bereits 15. Mail die „Murtal Classic“. Auch dieses Jahr zählte eine große Schar an Teilnehmern
zu der Oldtimer-Rundfahrt, die mit ihren schön restaurierten Fahrzeugen durch das Murtal fuhren. Auch heute
wirkte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld beim Start der Fahrzeuge am Hauptplatz mit. Musiker marschierten vor
Beginn der Veranstaltung im Startbereich ein und verkürzten mit einigen Märschen den Teilnehmern und
Zuschauern die Wartezeit bis zum Start. Während einer kurzen Startunterbrechung spielte der Musikverein
wiederum einige Märsche sehr zur Freude der anwesenden Fahrzeugliebhaber. Dann ging es mit dem Start der
restlichen Oldtimer weiter. Im Anschluss gab die Stadtkapelle noch ein kurzes Platzkonzert zum Besten.
15. Juni 2013: Geburtstagsgratulation Präsident Erich Gregoritsch zum 70er
Für eine ganz besondere Feierstunde rückte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Samstag, den 15. Juni 2013
nach Margarethen bei Knittelfeld aus. Dort feierte Stadtrat außer Dienst Erich Gregoritsch am Nachmittag
seinen 70. Geburtstag mit Freunden und Familie. Die Musiker unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried
Klade gratulierten dem Jubilar und langjährigen Präsidenten des Musikvereines mit einem kleinen Platzkonzert
auf das Allerherzlichste zu seinem runden Geburtstag. Der Obmann des Klangkörpers Dr. Manfred Pölzl
bedankte sich im Namen der Vereinsleitung für seine jahrelange Unterstützung. Nach dem kurzen Platzkonzert
der Musikkapelle folgten die Musiker der Einladung auf eine Stärkung und man saß nach mit dem Jubilar und
seiner Familie und Freunden in angenehmer Runde zusammen, die von Karl Burböck, DI Wilfried Klade und
Erich Gschaider sowie den Jagdhornbläsern ein wenig musikalisch umrahmt wurde.
15. Juni 2013: Murwaldfest in St. Stefan ob Leoben
Am selben Tag gab es für die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld noch eine weitere Ausrückung. Am Abend
ging es nach St. Stefan ob Leoben zum Murwaldfest. Dort konnten die Musiker der AMV Stadtkapelle Knittelfeld
unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade mit einem gelungenen Gastkonzert ihr Können gekonnt
unter Beweis stellen. Nach einem schwungvollen und abwechslungsreichen Auftritt ließen die Musiker den
Abend in geselliger Runde beim Murwaldfest ausklingen.
22. Juni 2013: 10. Oberlandler Kirtag in Knittelfeld
Auch heuer luden die Oberlandler zum traditionellen Kirtag in den Stadtpark von Knittelfeld ein. Am Samstag,
den 22. Juni 2013 fand der bereits 10. Oberlandlerkirtag bei herrlichem Wetter statt. Den zahlreich
erschienenen Besuchern bot man einen musikalischen Hochgenuss mit vielen Musik- und Volkstanzgruppen
sowie mit der AMV Stadtkapelle Knittelfeld und dem Jugendorchester der Stadtkapelle. Der Musikverein unter
der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade gab einen gelungenen Mix aus Märschen, Polkas und
modernen Stücken zum Besten. Im Anschluss bewiesen die Musiker des Jugendorchesters der Stadtkapelle ihr
Können. Die Anwesenden bekamen einige Stücke vom Jugendorchester unter der Leitung von Karl Burböck zu
hören. Nach dem schwungvollen Abschlussstück übergab Karl Burböck seinen Taktstock an Thomas Zwatz, der
ab Herbst das Jugendorchester übernehmen wird. Thomas Zwatz bewies zugleich sein Können mit einer
Zugabe des Jugendorchesters. Im Anschluss stärkten sich die Musiker und feierten in angenehmer Runde noch
lange mit den vielen Besuchern weiter.
05. Juli 2013: „Der Weinberg klingt“ Kaindorf/Sulm
Kurz vor der hochverdienten Sommerpause der Musiker der Stadtkapelle lud die Marktmusikkapelle
Kaindorf/Sulm am Freitag, den 05. Juli 2013 zu ihrem bereits 5. Sommerkonzert „Der Weinberg klingt“ im
Buschenschrank Kieslinger.
Die AMV Stadtkapelle Knittelfeld konnte neben dem Musikverein Anger und der Marktmusikkapelle
Kaindorf/Sulm, ihr Können bei diesem Sommerkonzert unter Beweis stellen. Der Musikverein aus dem
Musikbezirk Knittelfeld nahm als zweite Musikkapelle auf der Bühne Platz. Die Stadtkapelle Knittelfeld unter der
Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade gab einen gelungenen Mix aus Märschen, Polkas und modernen
Stücken zum Besten.Im Anschluss an den drei Platzkonzerten der Musikkapellen unterhielt die
Tanzmusikgruppe MM-Express die Besucher. Zum Abschluss eines wunderbaren Ausfluges feierten die Musiker
in angenehmer Runde noch lange mit den vielen Besuchern weiter.
07. September 2013: Tag der Blasmusik in Knittelfeld
Kurz nach der erholsamen Sommerpause rückte die Stadtkapelle Knittelfeld am Samstag, den 7. September
2013 zum traditionellen „Tag der Blasmusik“ in der Innenstadt von Knittelfeld aus. Um 10:00 Uhr ging es unter
der Leitung von Stabführerstellvertreter Ing. Marco Lämmerer vom Kulturhaus Knittelfeld in Richtung Innenstadt
los. Zum Beginn gab es einige Märsche des Musikvereins am Kapuzinerplatz. Danach ging es weiter mit einer
Stadtrunde, ehe man am Hauptplatz der anwesenden Bevölkerung musikalische Grüße der Musikkapelle
überbrachte. Der „Tag der Blasmusik“ wurde auch genützt, um für das bevorstehende 3. Knittelfelder
Oktoberfest der Stadtkapelle Knittelfeld zu werben. Die nächste Station der Ausrückung war das Schuhhaus
Rattenegger und danach ging es in Richtung Kirchplatz zu Dieter Klampfer. Zum Abschluss spielten die Musiker
noch einen Marsch beim „Lutherstüberls“, ehe man der Einladung ins „Lutherstüberls“ folgte, wo man die
Leberkäsesemmeln von Dieter Klampfer zur Stärkung verspeisen konnte.
14. September 2013: „O'zapft is' beim 3. Knittelfelder Oktoberfest
Am letzten Samstag, den 14. September 2013 hieß es wieder einmal „O'zapft is'“ in Knittelfeld. Denn dort lud
die AMV Stadtkapelle Knittelfeld zum bereits 3. Oktoberfest am Vorplatz des Kulturhauses Knittelfeld. Bei
frühherbstlichen Kaiserwetter bot man des Gästen neben zahlreichen musikalischen Darbietungen, auch einen
Murauer-Bieranstich, eine Weißwurstparty, eine Weinbar und einem reichhaltigem Kulinarium. Unter den
Gästen befand sich auch eine Vielzahl an heimischen Politikern. Zu den musikalischen Gästen des
Oktoberfestes zählten diesmal die Musikvereine von St. Oswald-Möderbrugg, Seckau, Kleinlobming,
Pusterwald sowie der Eisenbahner Musikverein Knittelfeld, die Erzherzog Johann Trachtenkapelle St. Veit am
Vogau, die Marktmusikkapelle Kaindorf an der Sulm, die Jugendblasmusik Katzelsdorf und die Jagdhornbläser
der freien Jäger Knittelfeld. Die Moderation übernahm heuer der „Steirer Sepp“, der gekonnt die Zuschauer
durch das Programm führte. Zum krönenden Abschluss umrahmten Erich & Karl den restlichen Abend, den die
Anwesenden bei Kulinarik und Spaß ausklingen lassen konnten.
05. Oktober 2013: Stadtkapelle Knittelfeld beim Wiener Wiesn-Fest
Am Samstag, den 5 Oktober 2013 ging es für den Musikverein in den frühen Morgenstunden zum größten
Volksfest Österreichs nach Wien. Dort vertrat die AMV Stadtkapelle Knittelfeld mit der Musikkapelle der Stadt
Spielberg, mit der Bergkapelle Oberdorf-Bärnbach und mit dem Musikverein Gams die Steiermark beim
Steiermark-Tag beim Wiener Wiesn-Fest. Bei der 3. Auflage des Festes konnten die Musikkapellen auf der
Kaiserwiese im Wiener Prater ihr Können gekonnt unter Beweis stellen. Den Anfang des Steiermark-Tages
bildete ein Gesamtspiel aller anwesenden Musikkapellen auf dem Wiesendorf Platz, der Fest-Bühne
Steiermark. Danach gab die Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade ein
Frühschoppenkonzert mit einem gelungenen Mix aus Märschen, Polkas und modernen Stücken im Wiesbauer-
Zelt. Neben den Musikvereinen gab es mit dem Stamm 1907 St. Margarethen/Knittelfeld, den Jungen Trachtler
Gams und der Steirermusi im Kernbuamklang einige Brauchtumsvereine der Steiermark, die sich bei diesem
Fest auch präsentierten. Im Anschluss an dem hervorragenden Platzkonzert konnten die Musiker bei
stimmungsvoller Musik und zünftiger Gaudi mit den vielen Besuchern noch lange einen wunderschönen Ausflug
in der Bundeshauptstadt ausklingen lassen.
17. Oktober 2013: Jugendorchester der Stadtkapelle Knittelfeld bei der Messe „Jung Sein“
Am Donnerstag, den 17. Oktober 2013 präsentierte sich das Jugendorchester der Stadtkapelle Knittelfeld bei
der Messe „Jung Sein“ vom Jugendreferat Knittelfeld im Kulturhaus Knittelfeld.
Mit einem Informationsstand gab man den anwesenden Besuchern einige Eindrücke im Bereich Musik. Der
Jugendreferent Erich Wolfsberger und der Leiter des Jugendorchesters Thomas Zwatz standen der Jugend für
Fragen bereit. Neben den insgesamt 50 Vereinen und Institutionen aus dem Bezirk Knittelfeld stellte das
Jugendorchester unter der neuen Leitung von Thomas Zwatz, der mit Herbstbeginn das Orchester
übernommen hat, mit einigen Musikstücken ihr Können unter Beweis und umrahmte so ein wenig eine
großartige Veranstaltung.
27. Oktober 2013: „Heldenehrung ÖKB“ im Stadtpark Knittelfeld
Traditionell umrahmte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Sonntag, den 27. Oktober 2013 die Heldenehrung
des ÖKB-Verband Knittelfeld beim Kriegerdenkmal im Stadtpark von Knittelfeld musikalisch. Bei herrlichem
Herbstwetter marschierten die Musiker mit den Kameraden bei klingendem Spiel zum Kriegerdenkmal. Im
Anschluss an die Heldenehrung gab der Musikverein noch die Landeshymne zum Besten.
31. Oktober 2013: „Heldenehrung“ beim Kriegerfriedhof in Knittelfeld
Alle zwei Jahre darf die AMV Stadtkapelle Knittelfeld die Heldenehrung beim Kriegerfriedhof in Knittelfeld
musikalisch umrahmen. Am Donnerstag, den 31. Oktober 2013 traf man sich am Abend beim Kriegerfriedhof
und ehrte mit den Anwesenden die gefallenen Helden der beiden Weltkriege.
02. November 2013: Geburtstagsgratulation Thomas Kamper zum 40er
Einen Tag vor der bevorstehenden Konzertwertung ließ sich die AMV Stadtkapelle Knittelfeld nicht nehmen, zu
einer besonderen Feierstunde auszurücken und einen Musiker des Musikvereines zu seinem runden
Geburtstag zu gratulieren. Am Samstag, den 2. November 2013 ging es um 6:00 Uhr zum traditionellen
Aufwecken des langjährigen Mitgliedes Thomas Kamper zu seinem 40. Geburtstag. Dem Jubilar und
Flügelhornisten der Musikkapelle bereiteten die Musiker mit einigen Märschen einen perfekten Start in seinen
Ehrentag und gratulierten ihm auf das Allerherzlichste. Nach der Gratulation durch Obmann Dr. Manfred Pölzl
und Ehrenobmann Heliodor Sucher saß man mit dem Jubilar und seiner Familie in geselliger Runde
zusammen.
03. November 2013: Konzertwertung im Kulturhaus Knittelfeld
Der Blasmusikbezirk Knittelfeld veranstaltete am Sonntag, den 3. November 2013 ein Konzertwertungspiel der
Blaskapellen des Bezirkes Knittelfeld im Kulturhaus Knittelfeld. Insgesamt stellten sechs Musikvereine des
Bezirkes in den Schwierigkeitsstufen B bis C ihr Können unter Beweis. Eine hochkarätige Jury analysierte die
vorgetragenen Musikstücke unter verschiedenen Bewertungskriterien. Die AMV Stadtkapelle Knittelfeld unter
der Leitung von Kapellmeister DI Wilfried Klade trat in der Stufe C mit dem Pflichtstück „Prinz Methusalem“ und
dem Selbstwahlstück „Oregon“ sowie mit dem Marsch „Standschützen“ an und erreichte dabei mit 90,22
Punkten einen großen Erfolg für den Musikverein.
14. Dezember 2013: „Weihnachtsfeier“ Austria Email AG und Stadtkapelle Knittelfeld
Traditionell lud die Austria Email AG am Samstag, den 14. Dezember 2013 zur gemeinsamen Weihnachtsfeier
für die Kinder der Firmenmitarbeiter sowie für die Pensionisten des Betriebes in das Kulturhaus Knittelfeld. Auch
heuer konnte das Jugendorchester der Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung von Thomas Zwatz und die
AMV Stadtkapelle Knittelfeld unter der Leitung von Kapellmeister Dipl. Ing. Wilfried Klade ihr Können unter
Beweis stellen und die Feier musikalisch mitgestalten. Weitere Musikgruppen bei der Weihnachtsfeier waren
unter anderem die Hausmusik Kamper (Sonja, Birgit und Wolfgang) und ein Bläserquartett der Stadtkapelle
(Jürgen Schmidt, Thomas Zwatz, Erich Wolfsberger und Christian Gruber).
Im Anschluss an diese Weihnachtsfeier fand im Probelokal des Vereines die interne Weihnachtsfeier der
Musikkapelle statt. Neben den Musiker/innen folgten auch viele helfende Hände, Partner und Ehrengäste der
Einladung der Vereinsleitung. Nach der Begrüßung vom Obmann Dr. Manfred Pölzl, folgten die Ansprachen der
Ehrengäste, Vizebürgermeister Ing. Markus Schöck und vom Präsident Erich Gregoritsch. Musikalisch wurde
die Weihnachtsfeier der Stadtkapelle von den Hausmusik Kamper umrahmt, die einige Weihnachtsmelodien
zum Besten gaben. Nach dem offiziellen Teil der Weihnachtsfeier konnten die Anwesenden gemeinsam in einer
geselligen Runde noch lange das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren lassen.