Jahresrückblick 2012
15. Dezember 2012: „Weihnachtsfeier“ Austria Email AG und Stadtkapelle
Knittelfeld
Die Austria Email AG veranstaltete traditionell am Samstag, den 15. Dezember 2012 eine
gemeinsame Weihnachtsfeier für die Kinder der Mitarbeiter und Pensionisten des Betriebes.
Dabei durfte auch dieses Jahr das Jugendorchester der Stadtkapelle Knittelfeld unter der
stellvertretenden Leitung von Thomas Zwatz und die AMV Stadtkapelle Knittelfeld unter der
Leitung von Kapellmeister Dipl.-Ing. Wilfried Klade die Feier musikalisch mitgestalten. Auch
mit dabei waren unter anderem die Hausmusik Kamper (Sonja, Birgit und Wolfgang) und ein
Bläserquartett der Stadtkapelle (Jürgen Schmidt, Thomas Zwatz, Markus Kerschenbauer und
Christian Gruber). Im Anschluss an diese Weihnachtsfeier fand im Probelokal des Vereines
die interne Weihnachtsfeier des Klangkörpers statt. Neben den Musiker/innen folgten auch
viele helfende Hände, Partner und Ehrengäste der Einladung der Vereinsleitung. Nach der
Begrüßung vom Obmann Dr. Manfred Pölzl, folgten die Ansprachen der Ehrengäste, Stadtrat
Franz Probst, Vizebürgermeister Ing. Markus Schöck,Präsident Erich Gregoritsch, GR Heinz
Hartleb von der Firma Austria Email AG und Obmann des ÖKB-Verband Knittelfeld Horst
Milcher. Musikalisch wurde die Weihnachtsfeier der Stadtkapelle von den Geschwistern Sarah
und Samuel Steiner umrahmt, die einige Weihnachtsmelodien zum Besten gaben. Nach dem
offiziellen Teil der Weihnachtsfeier konnten die Anwesenden gemeinsam in einer geselligen
Runde bis in den frühen Morgenstunden das Vereinsjahr Revue passieren lassen.
28. Oktober 2012: Heldenehrung ÖKB-Verband Knittelfeld Stadtpark
Am Sonntag, den 28. Oktober 2012 wurde die alljährliche Heldenehrung des ÖKB-Verband
Knittelfeld beim Kriegerdenkmal im Stadtpark Knittelfeld von der AMV Stadtkapelle Knittelfeld
musikalisch umrahmt. Beim Stadtpark beginnend marschierte der Musikverein gemeinsam mit
den Kameraden zum Kriegerdenkmal. Nach der Heldenehrung gab der Klangkörper noch die
Landeshymne und einige Märsche zum Besten.
26. Oktober 2012: Oktoberfest des Musikverein St. Margarethen
Erstmalig folgte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld der Einladung zum Oktoberfest des
Musikvereins St. Margarethen bei Knittelfeld am österreichischen Nationalfeiertag am Freitag,
den 26. Oktober 2012. Dort konnte die Stadtkapelle Knittelfeld gemeinsam mit dem
Musikverein Lassing und dem Heimatverein-Stamm 1907 im Festsaal der Gemeinde den
Frühschoppen musikalisch umrahmen. Beim Frühschoppen stellte die AMV Stadtkapelle
Knittelfeld wieder eindrucksvoll ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis und hat für die
anwesenden Gäste ein flottes Konzert mit einem Mix aus Märschen, Polkas und modernen
Stücken zum Besten gegeben. Neben den musikalischen Klängen zählten zum
Rahmenprogramm beim Oktoberfest in St. Margarethen unter anderem das Umschneiden des
Maibaums, dass die Stadtkapelle auch musikalisch mit einigen Märschen umrahmte, den
Bieranstich und das Küren des Margareth‘ner Gaudeamus. Nach einem gelungenen Konzert
konnten die Musiker mit einem guten Getränk und einer Weißwurst stärken und das Fest
ausklingen lassen.
20. Oktober 2012: Geburtstagsgratulation von Edith Pirker zum Geburstag
Unlängst ließ es sich die AMV Stadtkapelle Knittelfeld nicht nehmen, Edith Pirker zu ihrem
runden Geburtstag auf das Herzlichste zu gratulieren. Der Klangkörper, mit
Obmannstellvertreter Wolfgang Kamper, Kapellmeister DI Wilfried Klade und Stabführer
Heinz Hammer an der Spitze, stellte sich in die große Schar der Gratulanten ein und
wünschte der Gemeinderätin für Soziales mit einigen Marschmusikklängen musikalisch alles
Gute. Auch der Präsident des Musikvereines, Erich Gregoritsch gratulierte der Jubilarin und
bedankte sich im Namen der Vereinsleitung für ihre jahrelange Unterstützung. Daraufhin
folgten die Musiker der Einladung auf eine Stärkung, und man saß noch mit der Jubilarin und
ihrer Familie in angenehmer Runde zusammen.
14. Oktober 2012: „Südsteirisches Herbstfest – Erntedank 2012“ in Leibnitz
Die AMV Stadtkapelle Knittelfeld reiste  zum „Südsteirischen Herbstfest – Erntedank“ in die
Weinstadt Leibnitz, welches den Höhepunkt und krönenden Abschluss der Wein- und
Herbstfeste in der Südsteiermark bildet. Nach Ankunft beim Erntedankfest gab es für den
Musikverein einige Köstlichkeiten der Region für den Gaumen. Danach folgte ein Festumzug
mit Beiträgen aus dem gesamten „Südsteirischen Weinland“ sowie aus dem benachbarten In-
und Ausland. Dabei sorgte der Klangkörper mit einigen Märschen für eine gute Stimmung bei
den zahlreich anwesenden Zuschauern. Der Festumzug mit vielen geschmückten Wägen und
Musikkapellen hat sich über den gesamten Hauptplatz von der Stadt Leibnitz gezogen. Zum
Abschluss konnten die Musiker den Ausflug mit Sturm, Kastanien und vielen anderen
Schmankerln der Region ausklingen lassen, ehe die Heimfahrt von einem wunderbaren
Ausflug nach Knittelfeld angetreten wurde. Bei Sonnenschein, Kulinarik und Spaß war das
Südsteirische Herbstfest in Leibnitz ein Genuss.
22. September 2012: 2. Oktoberfest Knittelfeld
Kürzlich lud die Stadtkapelle Knittelfeld zum 2. Oktoberfest vor dem Kulturhaus Knittelfeld ein.
Dort hieß es wieder einmal „O'zapft is'“. Neben Bieranstich und Weisswurstparty bot man den
Gästen musikalische Darbietungen von den Musikvereine von St. Stefan/Kaisersberg,
Rothenthurm, Niederwölz, Kobenz, St. Lorenzen-Feistritz, Spielberg und St.Marein, sowie den
Steirerherzen, den Knittelfelder Jagdhornbläser der freien Jäger Knittelfeld und der Lobminger
Dorfmusik. Nach den musikalischen Darbietungen konnte man das Fest in der Kellerbar
ausklingen lassen. Durch die
zahlreichen Mitwirkenden und der großen Anzahl an Gästen wurde das Fest zu einem großen
Erfolg.
17. September 2012: Gratulation Ehrenstabführer Bruno Regittnig zum 85er
Die Stadtkapelle Knittelfeld reiste vor kurzem nach St. Stefan ob Leoben um ihrem
Ehrenstabführer Bruno Regittnig sehr herzlich zu seinem 85. Geburtstag zu gratulieren. Die
Gratulation durch den Obmann Dr. Manfred Pölzl, Stabführer Heinz Hammer und Präsident
Erich Gregortisch wurde von einigen Märschen musikalisch umrahmt. Im Anschluss saß man
mit dem Jubilar und seiner Familie in angenehmer Runde zusammen.
8. September 2012: Tag der Blasmusik in Knittelfeld
Bei einem wunderbar sonnigen Herbsttag führte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am
Samstag, den 8. September 2012 den traditionellen „Tag der Blasmusik“ in der Innenstadt
von Knittelfeld durch. Um 10:00 Uhr ging es unter der Leitung von Stabführer Heinz Hammer
vom Kulturhaus Knittelfeld in Richtung Innenstadt los. Zum Beginn gab es einige Märsche des
Musikvereins am Kapuzinerplatz. Danach ging es weiter mit einer Stadtrunde, ehe man am
Hauptplatz einige Märsche zum Besten gab. Danach ging es zum Schuhhaus Rattenegger,
wo man einer Einladung folgte, ehe man in Richtung Kirchplatz zu Dieter Klampfer
marschierte. Zum Abschluss spielte man für den Inhaber des „Lutherstüberls“ noch einige
Märsche, ehe man der Einladung ins „Lutherstüberls“ folgte, wo man die Leberkäsesemmeln
von Dieter Klampfer zur Stärkung verspeisen konnte.
30. Juni 2012: Oberlandler Kirtag in Knittelfeld
Da es in den letzten beiden Jahren bei der Knittelfelder Bevölkerung sehr gut angekommen
war, veranstalteten die Oberlandler auch heuer den Oberlanderkirtag im Stadtpark in
Knittelfeld. Neben den zahlreichen Musikgruppen und Volkstanzgruppen waren auch die AMV
Stadtkapelle Knittelfeld und das Jugendorchester der Stadtkapelle auch heuer mit dabei. Bei
einem sehr heißen Sommertag kamen sehr viele Besucher, die der Einladung folgten,
musikalisch und kulinarisch auf Hochgenuss. Unter der Leitung von Kapellmeister BA Heribert
Kranz gab es für die anwesenden Gästen einen gelungenen Mix aus Märschen, Polkas und
modernen Stücken. Im Anschluss an dem Konzert des Klangkörpers konnten die Musiker des
Jugendorchesters der Stadtkapelle Knittelfeld ihr Können unter Beweis stellen. Die Zuhörer
bekamen vom Jugendorchester unter der Leitung von Karl Burböck einige Stücke zu hören.
Im Anschluss stärkten sich die Musiker und feierten in angenehmer Runde noch lange weiter.
23. Juni 2012: Bezirkstreffen in Spielberg
Am Samstag, den 23. Juni 2012 veranstaltete die Stadtkapelle Spielberg das diesjährige
Bezirkstreffe aller Musikkapellen von Knittelfeld beim Musikheim in Spielberg. Der Anlass
dieses Festes war nicht nur das Bezirkstreffen, sondern auch das 60 Jahr Jubiläum der
Stadtkapelle Spielberg. Vor dem Bezirkstreffen der Musikkapellen von Knittelfeld gab es einen
Festakt aller Jugendblaskapellen des Musikbezirkes Knittelfeld. Danach gab es den
Einmarsch aller Musikkapellen und des Blasmusikbezirkes Knittelfeld und den Gästekapelle
Werkskapelle Zeltweg und dem Kameradschaftsbundes, auf dem neben dem Festakt auch
den großen österreichischen Zapfenstreich als großen Höhepunkt folgte. Der Zapfenstreich
wurde von vier Musikkapellen des Bezirkes, AMV Stadtkapelle Knittelfeld, Stadtkapelle
Spielberg, Musikverein Gaal und Musikverein St. Lorenzen/ Knittelfeld gespielt. Die Musiker
der AMV Stadtkapelle Knittelfeld konnten unter der Leitung vom Bezirkskapellmeister Mag.
Klaus Mühlthaler ihr Können beim Zapfenstreich unter Beweis stellen. Nach dem Festakt
folgten die zahlreichen Gästekonzerten bei denen die Musiker das Bezirkstreffen ausklingen
lassen konnten.
2. Juni 2012: Tag der Blasmusik in Apfelberg und Stadtfest in Knittelfeld
Auch heuer führte man traditionell am Samstag, den 2. Juni 2012 den „Tag der Blasmusik“ in
der Gemeinde Apfelberg durch. Die AMV Stadtkapelle Knittelefeld, unter der Leitung von
Stabführer Heinz Hammer begann man schon in den frühen Morgenstunden den Bürgern von
der Gemeinde Apfelberg musikalisch den Start in den Tag zu verschönern. Einer der ersten
Stationen war der Besuch bei Ehrenringträger August Fellner und Obmann Stv. Werner
Winkler, bei denen man eine kleine Stärkung bekam. Zwischendurch spielte der Klangkörper
beim „Stadtfest in Knittelfeld“ ein kleines Platzkonzert mit einigen Märschen auf der Bühne am
Hauptplatz in Knittelfeld. Anschließend gab es den Empfang bei Altbürgermeister Augustin
Kargl, welcher in der Augasse dem Musikverein einen sehr netten Empfang mit einem tollen
Buffet bereitete. Danach folge der obere Teil des Langweges. Abschließend ging es zum
Seniorenheim „Wegwarte“, wo man für die Bewohner zum Abschluss des „Tag der Blasmusik
in Apfelberg“ einige Märsche spielte und danach der Einladung des Seniorenheimes auf eine
Stärkung folgte.
1. Mai 2012: Tag der Arbeit in Knittelfeld
Traditionell haben auch heuer die Musiker der AMV Stadtkapelle Knittelfeld am 1. Mai 2012
den Maigruß der Bevölkerung von Knittelfeld musikalisch überbracht. Unter der Leitung des
Stabführers Heinz Hammer, der die entsprechende Route organsiert hat, brach man schon
um 05:30 Uhr vom Probelokal im Kulturhaus von Knittelfeld auf. Auf der Route standen
Besuche in Margarethen, wo man den Präsidenten des Musikvereines Erich Gregoritsch
abholte, bei GR Edith Pirker und Gatten, wo man ein wundervolles Frühstück bekam, beim
Bürgermeister Siegfried Schafarik, bei dem der Klangkörper traditionell den Kinderfreunde
Marsch musikalisch zum Besten gab und dem 64er Haus in der Parkstraße. Die nächsten
Stationen waren ein Besuch im Salzburger Hof, bei der Rosenpension und beim Sportreferent
Dr. Heimo Korber. Danach ging es mit dem Bus Richtung Spielberg zu DI(FH) Herbert
Katzmann weiter. Zum Abschluss des Weckrufes spielte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld im
Seniorenheim „Wegwarte“ für die Bewohner auf und folgte danach der Einladung des
Seniorenheimes für das leibliche Wohl.
15. April 2012: Erstkommunion der Landschacher Volksschule
Traditionell folgte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Sonntag, den 15. April 2012, einen Tag
nach ihrem Konzertabend der Einladung, einen besonderen Tag den Schülerinnen und
Schüler der zweiten Klassen der Landschacher Volksschule zu verschönern. Der Musikverein
umrahmte musikalisch unter der Leitung des Stabführers Heinz Hammer die Feierlichkeiten
der Erstkommunion im Vorfeld. Der Klangkörper gab einige Märsche am Hauptplatz in
Knittelfeld zum Besten und umrahmte danach musikalisch die Prozession zur
Stadtpfarrkirche, wo die Erstkommunion gefeiert wurde.
14. April 2012: „Bunter Abend“ der AMV Stadtkapelle Knittelfeld
Ein Musikverein mit Zukunft. Diesen Eindruck konnte bei einem Konzert der AMV
Stadtkapelle Knittelfeld gewonnen werden, zu dem man am Samstag, den 14. April 2012 ins
Kulturhaus einlud. Den Auftakt machte nämlich das Jugendorchester des Musikvereines unter
der Leitung von Karl Burböck. Vier Musiker/-innen des Jugendorchesters bekamen erst
kürzlich das Jungmusikerleistungsabzeichen überreicht: Victoria Mossauer und Marco
Perwein auf der Trompete sowie Jasmin Reiter auf der Querflöte und die Klarinettistin Sarah
Schober. Nach den schwungvollen Auftakt dieses Klangkörpers, welches 3 Stücke zum
Besten gab, begrüßte auch Franz Grill, der Moderator des Abends das anwesende Publikum.
Danach zeigte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld selbst unter der Leitung des Kapellmeisters
BA Heribert Kranz ihr Können und machte den Anfang mit einer wuchtigen Eröffnungsfanfare
„Montana Fanfare“. In weiterer Folge standen der Kaiser Walzer von Johann Strauss, der
Kitzbühler Standschützen Marsch, Katharinen Polka und „Pacific Dreams“ mit einer
musikalischen Reise von Australien bis nach Hawaii auf dem Programm. Filmmusik aus den
Streifen „Der Sturm“ und „Backdraft“ waren die nächsten Highlights des Abends. Zwischen
den klangvollen Darbietungen des Musikvereines wurden zwei aktive Musiker, der Klarinettist
Wilfried Sturm und der Trompeter Siegfried Illigasch, die der Stadtkapelle seit 40 Jahren die
Treue halten ausgezeichnet. Die Musiker der Stadtkapelle Knittelfeld hat wieder einmal
eindrucksvoll ihr musikalisches Können unter Beweis gestellt und ließen den Abend in
angenehmer Runde nach dem Konzert ausklingen.
31. März 2012: Aichfeldmesse in Knittelfeld
Im 2-Jahresrhythmus durfte die AMV Stadtkapelle Knittelfeld am Samstag, 31. März 2012 die
Aichfeldmesse in Knittelfeld musikalisch umrahmen. Der Musikverein marschierte unter der
Leitung des Stabführers Heinz Hammer mit klingendem Spiel zum Hauptplatz, wo man auf
der aufgebauten Bühne ein Frühschoppenkonzert mit einigen Märschen zum Besten gab.
4. März 2012: „Bezirksjahreshauptversammlung im Weißen Saal“
Am Sonntag, den 4. März 2012 veranstaltete man die Bezirksjahreshauptversammlung im
Weißen Saal im Kultur- und Kongresshaus in Knittelfeld. Dabei durfte die AMV Stadtkapelle
Knittelfeld die Bezirksjahreshauptversammlung musikalisch mit einigen Märschen umrahmen.
02. März 2012: Jahreshauptversammlung
Zur diesjährigen 136. Jahreshauptversammlung der AMV Stadtkapelle Knittelfeld durfte der
Obmann des Klangkörpers Manfred Pölzl wiederum zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste auf
das Allerherzlichste begrüßen. In seinem Rückblick auf das abgelaufene Jubiläumsjahr
konnte er gemeinsam mit Kpm. BA Heribert Kranz auf viele erfolgreiche Aktivitäten und
Leistungen hinweisen. Ein besonderer Höhepunkt bei den insgesamt 27 Ausrückungen des
Vereines war sicherlich das Jubiläumswunschkonzert im Knittelfelder Kulturhaus, sowie die
Verleihung des „Steirischen Panthers“ als Auszeichnung für die vorbildliche und erfolgreiche
Teilnahme bei Marsch- und Konzertwertungen. Darüber hinaus unternahm der Klangkörper
eine Konzertreise nach Purbach am Neusiedlersee, und umrahmte das örtliche
Kellergassenfest, und war bei verschiedensten Anlässen wie Tag der Arbeit, Oberlandler
Kirtag, Tag der Blasmusik und einigen mehr präsent. Ein besonderer Höhepunkt war die
Veranstaltung des 1. Knittelfelder Oktoberfestes vor dem Kulturhaus Knittelfeld, welches zu
einem großen Erfolg mit zahlreichen Mitwirkenden und einer großen Schar von anwesenden
Gästen wurde. Den Abschluss des Jubiläumsjahres bildete ein Festkonzert im Herbst.
Rückblickend konnten noch viele Veranstaltungen im Vereinsjahr angeführt werden, bei
denen der Musikverein das Knittelfelder Kulturleben aktiv mitgestaltet hat, zuletzt zum
Beispiel bei beiden heimischen Faschingssitzungen. Ebenso durfte die Vereinsleitung stolz
auf eine positive Jugendarbeit hinweisen, welche sich erfolgreich im Jugendorchester und der
großen Anzahl an jungen Mitgliedern im Klangkörper wieder spiegelt. Im weiteren Verlauf
wurde der Vorstand mit Obmann Dr. Manfred Pölzl an der Spitze neu gewählt. Anschließend
verlieh die Vereinsleitung Sarah Steiner und Marlene Hirn als Ansporn und Vorbildwirkung
den Jungmusikerbrief. Für die langjährige Tätigkeit im Vereinsvorstand erhielt Wolfgang
Kamper und Marco Lämmerer die Ehrennadel in Silber, BA Lisbeth Kamper, Tanja Koller und
Dr. Manfred Pölz die Ehrennadel in Gold, sowie Dipl.-Ing. Wilfried Klade das Verdienstkreuz
in Bronze und Helmut Berner das Verdienstkreuz in Silber verliehen. Für die 10-jährige
Zugehörigkeit zum Verein wurden Nadja Gschaider und Thomas Zwatz, für 15 Jahre Barbara
Herzl und für 25 Jahre DI(FH) Wolfgang Stocksreiter ausgezeichnet. Für die 30-jährige
Zugehörigkeit zur Stadtkapelle wurden Helmut Berner, Gottfried Schlick und Walter Mossauer
mit dem Ehrenkreuz in Silber geehrt. Im Rahmen der Sitzung präsentierte der Obmann die
weiteren Ziele, Pläne und Vorhaben des Vereines, allen voran die fertigen Konzepte für das
neue Probelokal, und bat alle Gemeindevertreter um größtmögliche Unterstützung und eheste
Umsetzung des so notwendigen Projektes. Abschließend lud der Obmann bereits zum
bevorstehenden Bunten Abend am 14. April 2012, mit Beginn um 19:00 Uhr im Kulturhaus
Knittelfeld, recht herzlich ein.
21. Februar 2012: Faschingsumzug in Knittelfeld
Am 21. Februar 2012 veranstaltete die Stadtgemeinde Knittelfeld den alle zwei Jahre in
Knittelfeld stattfindenden großen Faschingsumzug, bei dem die AMV Stadtkapelle Knittelfeld
natürlich nicht fehlen durfte. Auch dieses Mal nahm der Musikverein mit einem eigenen
Faschingswagen teil, wo man den Faschingsumzug gekonnt musikalisch umrahmte und mit
den zahlreichen anwesenden Zusehern den Höhepunkt der Faschingszeit feierte.
17. Februar 2012: „Eisschießen der AMV Stadtkapelle Knittelfeld“
Auch heuer wurde der Tradition folgend am Freitag, den 17. Februar 2012 ein internes
Eisschießen des Musikvereins bei Freunden am Knittelfelder Rot-Weiß-Platz veranstaltet. Es
sind wieder einmal viele der Einladung der Vereinsleitung der AMV Stadtkapelle Knittelfeld
gefolgt, die sich nach der Begrüßung durch Obmann Dr. Manfred Pölzl, wieder ein
spannendes Duell lieferten. Im Anschluss war für einen Gaumenschmaus gesorgt und man
feierte gemeinsam in lustiger Runde noch eine lange Zeit.
7. Februar: „Knittelfelder Faschingsitzung“
Zur traditionellen „Knittelfelder Faschingsitzung“ lud am 7. Februar 2012 die Faschingsgilde
Knittelfeld in Knittelfelder Kultur- und Kongresshaus. Die AMV Stadtkapelle Knittelfeld konnte
sich nicht nur musikalisch, sondern auch wieder mit einer gelungenen Tanzeinlage dem
Knittelfelder Publikum präsentieren. Die „Big Band“ des Musikvereines begrüßte unter der
Leitung des Kapellmeister-Stv. Dipl.Ing. Wilfried Klade, die eintreffenden Gäste zur
Faschingsitzung mit musikalischen Klängen bis zur Eröffnung durch das Knittelfelder
Prinzenpaar, dass heuer auch das Landesprinzenpaar der Steiermark ist. Das Prinzenpaar
kommt aus den Reihen des Musikvereines mit Marco Lämmerer und Nadja Gschaider. Die
„Big Band“ durfte auch heuer die gesamte Sitzung musikalisch umrahmen. Dazu durfte eine
Show- und Tanzeinlage der Mitglieder der AMV Stadtkapelle nicht fehlen. Sie tanzten zu den
Klängen von „The Rocky Horror Picture Show – The Time Wrap“ und begeisterten so wieder
einmal das Publikum. Mit den musikalischen Darbietungen der „Big Band“ der Stadtkapelle
und der Show- und Tanzeinlage konnte der Musikverein sein Können erneut im Knittelfelder
Kulturleben aufzeigen!
13. Jänner 2012: „Eisschießen der beiden Knittelfelder Musikvereine“
Auch heuer trafen sich die AMV Stadtkapelle Knittelfeld und der Eisenbahnermusikverein zum
gemeinsamen Eisschießen auf der Eisbahn des Rot-Weiß-Platzes in Knittelfeld. Zum neunten
Mal nahmen zahlreiche Musiker bei der gemeinschaftlichen außermusikalischen
Wintersportaktivität teil, die von den beiden Obmännern der beiden Musikvereinen, Wolfgang
Bachmayer und Dr. Manfred Pölzl auf herzlichste begrüßt wurden. Die beiden Teams unter
den Moar Wolfgang Bachmayer und Werner Hammer führten auch dieses Mal ein
spannendes Match am Eis um den begehrten Wanderpokal durch. Diesmal konnte der
Eisenbahnermusikverein das Duell für sich entscheiden. Bei einer anschließenden Stärkung
nach dem Duell am Eis wurde gemeinsam in einer geselligen und lustigen Runde gefeiert.
Copyright © AMV Stadtkapelle Knittelfeld